zur Übersicht

Dingolshausen
Donnersdorf
Eisenheim
Frankenwinheim
Gerolzhofen
Kolitzheim
Lülsfeld
Michelau
Oberschwarzach
Sulzheim
Waigolshausen
Wipfeld
Geo_Wanderer.jpg Gertraudiskapelle.jpg Spitalstrasse.jpg

Gerolzhofen 


www.gerolzhofen.de

Als „Tor zum Steigerwald“ wird Gerolzhofen gerne bezeichnet. Die über 1225-jährige Geschichte der
Stadt zwischen Main und Steigerwald ist allerorts spürbar. Der beeindruckende „Steigerwalddom“ mit
zwei Julius-Echter-Türmen, das mittelalterliche Rathaus oder der doppelte Stadtmauerring prägen den
Ortskern. Im Stadtmuseum gibt es die moderne Dauerausstellung „Welterfolg Nährmaschine“ und im
Sakralmuseum Johanniskapelle „Kunst und Geist der Gotik“ zu sehen.

Die nahe gelegenen Wälder des Naturparks Steigerwald laden zu Radtouren und Wanderungen ein.
Für Entspannung sorgt das große Badeparadies GEOMARIS mit Riesenrutsche, warmen Solebecken,
Whirlpool und Sauna. Der Spargel- und Weinmarkt im April, das Fränkische WeinRad (Genießer-Radl-
Tour) an Christi Himmelfahrt oder das Gebietsweinfest Steigerwald auf dem Marktplatz im Juli sind
Highlights im Veranstaltungskalender.